Smart WIKI

Die smarte Wissenssammlung

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


450:schluessel

Schlüssel beim Modell 450

Der Schlüssel des Smart besteht aus zwei Teilen, dem Fahrzeugschlüssel selber und dem Tastenfeld für die Fernbedienung.

Technisch gesehen gibt es zwei unterschiedliche Arten von Fernbedienungen, die Funk- und die Infrarotfernbedienung.

Die Infrarotfernbedienung erkennt man an den 2 LEDs, die in Richtung Schlüssel in die Fernbedienung eingelassen sind.

Unterschiede

alter Schlüssel

Es gibt 3 unterschiedliche Schlüssel, die sich in ihrem Aussehen, sowie in ihrer Funktion unterscheiden.

Bis zum Facelift gab es nur einen Schlüssel mit einem Knopf. Mit diesem konnte man auf- und zuschließen. Ein schnelles doppeltes Drücken der Taste öffnet den Kofferraum.

Man unterscheidet zwischen Coupé und Cabrio, seit bei der Modellpflege zum Einhorn unterschiedliche Schlüssel eingeführt wurden.

Bei dieser Modellpflege zum 2nd Generation wurde das Schließkonzept dahingehend geändert, dass die Türen zusammen mit dem Kofferraum entriegelt werden. Dies verringert das Risiko, sich auszusperren.

Schlüssel für das Coupé

Coupé

Das Coupé verfügt über einen Schlüssel mit 3 Tasten, jeweils eine Taste zum Ent- und Verriegeln der Türen sowie Entriegeln der Heckklappe.

Cabrio

Ohne die beim Cabrio optionale „Komfortfernbedienung“, die es ab Werk als Sonderausstattung gibt, verfügt der Schlüssel des Cabrio nur über 2 Tasten, jeweils eine zum Ver- und Entriegeln der Türen.

Ein Modell mit Komfortfernbedienung hat zusätzlich noch eine dritte Taste für das Öffnen des Verdecks. Das Verdeck kann nicht über den Schlüssel wieder geschlossen werden, da es keinen Einklemmschutz hat.

Technisch sind die Schlüssel vom Coupé und Cabrio gleich, die Schlüssel verfügen nur über andere Cover. Der Taster für die Heckklappenentriegelung dient beim Cabrio mit Komfortfernbedienung für die Verdecköffnung oder ist ohne Komfortfernbedienung unter einer Blindkappe versteckt.

Ab der Modellpflege zum Facelift ist es wieder möglich, den Kofferraum getrennt von den Türen zu öffnen.

Nachbestellen

Nach einer Identitätsprüfung lassen sich die Schlüssel in einer Fachwerkstatt nachbestellen.

Umfang der Nachbestellung ist der Schlüssel selber, die Fernbedienung sowie das Programmieren.

Oft ist es günstiger, zu einer gebrauchten Fernbedienung einen Schlüssel anfertigen und nur die Programmierung bei einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen.

Schlüssel des Smart Roadster 452 reparieren (hab ich nur dort testen können und ist evtl auch auf andere Modelle übertragbar):

Öfters brechen die Ösen am Schlüssel ab und machen einen Ersatz notwendig. Die Rohlinge sind meiner Meinung nach von identischer Qualität wie die Originalteile. Sie besitzen die Hülle und den Schlüsselbart ohne Ausfräsungen. Das größte Problem besteht darin, jemanden zu finden, der diese Schlüssel kopieren kann. Durch den großen Kopf ist es dem Schlüsseldienst selten möglich, den Rohling einzuspannen. Mir ist es jedenfalls nicht gelungen….Eine gute Lösung ist es, den bestehenden Schlüsselbart wieder zu verwenden. Man spart sich teuere Zusatzkosten. In dem Schlüssel befindet sich ein runder Kunststoffdübel, der den Bart am Schlüssel hält. Dieser ist im Originalschlüssel sowie in der Kopie deutlich sichtbar. Diesen Stift mit einen 4 oder 5mm Bohrer ausbohren. So kann man den den Rohling gegen den Originalbart austauschen. Der Metallbart hat ein Loch, das mit Kunststoff ausgefüllt ist und diesen gegen Herausrutschen sichert. Also muß man nur diesen Kunststoffdübel ausbohren. Aufpassen, dass man nicht zu weit bohrt und auf der anderen Seite rauskommt. Wenn das passiert ist, dann einfach später mit 2-Komponentenkleber wieder zumachen. Fällt praktisch nicht auf und ist kein Beinbruch. Der vorhandene Schlüsselbart wird in den neuen Schlüssel eingeschoben und mit 2-Komponentenkleber (z.B. Stabilit-Express) eingeklebt. In diesem Zuge evtl. die alte Batterie der Fernbedienung ersetzen. (Die Codierung bleibt beim Wechseln der Batterie erhalten). Danach die vorhandene Elektronik der Wegfahrsperre in den neuen Schlüssel legen und die beiden Schlüsselhälften zusammenclipsen. Damit erhaltet ihr für läppische 4€ ein neues Schlüsselgehäuse. Macht Spaß (mit Erfolgsgarantie), und man spart eine Menge Geld für den neuen Schlüssel oder auch für's Kopieren im Schlüsselcenter. Viel Erfolg

Batterie

Wird die Batterie eines Schlüssels leer, so blinkt der Smart beim Aufschließen 9x kurz hintereinander und entriegelt darauf hin die Türen. Bleibt der Smart verschlossen, so konnte dieser Schlüssel nicht mehr erkannt werden. Häufig hat das SAM/ZEE einfach seine Kodierung verloren oder es wurde mit dem Schlüssel gespielt (zu oft gedrückt, ohne dass das Auto in der Nähe war) und muss neu angelernt werden.

Nachdem das Auto angezeigt hat, dass die Fernbedienungsbatterie leer wird, lässt sich die Fernbedienung noch ca. 100x betätigen.

Batterie wechseln

Schlüssel mit Münze öffnen
geöffneter Schlüssel

Zum Wechseln der Batterie eine Münze oder etwas Ähnliches in die Einkerbung oben am Schlüssel ansetzen und dann drehen, bis sich die beiden Schalen teilen.

Zum Öffnen der alten Schlüssel mit nur einem Knopf muss zusätzlich noch die Abdeckkappe in Richtung Schlüsselbart abgezogen werden.

Nun kann die Batterie entnommen und gewechselt werden.

Die Batterie sollte alle 2 Jahre gewechselt werden, um Probleme zu vermeiden.

!!!! Achtung! Der Batteriewechsel muß deutlich unter 3 Minuten liegen , da sonst der Schlüssel NEU angelernt werden muß ! Batterietyp CR1225

Abschließen ohne Fernbedienung

Um das Fahrzeug ohne Fernbedienung z.B. bei leerer Batterie abzuschließen wie folgt vorgehen:

  1. Zündschlüssel auf Stellung 0
  2. Panikschalter auf der Mittelinsel gedrückt halten bis die Leuchte blinkt
  3. Zündschlüssel auf Stellung 1
  4. Zündschlüssel auf Stellung 0
  5. Schlüssel herausziehen und das Fahrzeug verlassen
  6. Tür schließen (Fahrzeug verriegelt jetzt automatisch)

Aufschließen aufschließen ohne Fernbedienung

Aufschließen des Fahrzeuges ohne Fernbedienung ist über das Schloss an der Heckklappe möglich. Der Motor lässt sich allerdings nicht starten, da die Wegfahrsperre nur durch die Fernbedienung deaktivieren lässt.

Diverses

Der Smart verfügt über eine auto-relock Funktion, d.h. das Fahrzeug verschließt sich selber, wenn innerhalb von einer Minute keine Türe oder die Heckklappe geöffnet wurde. Wird die Hecklappe geöffnet, wird diese Funktion deaktiviert, da das Fahrzeug die Heckklappe nicht selbstständig wieder verriegeln kann.

Die Funktion kann über eine Tastenkombination komplett ausgeschaltet werden.

Anlernen

An die „alte“ Kugel (ein Knopf) können auch die Schlüssel vom Roadster oder „neuer“ Kugel (3 Knöpfe) angelernt werden.

Beim Anlernen IMMER alle Schlüssel, die man benutzen möchte, mitbringen. Beim Anlernen müssen alle Schlüssel, die man benutzen möchte, betätigt werden. Alle anderen Schlüsselcodes werden dabei im SAM/ZEE gelöscht.

Zum Anlernen muss das ZEE/SAM in einen „Lernmodus“ versetzt werden. Das macht man (offiziell) mit der StarDiagnose oder (inoffiziell) mit einem Dongel aus China oder mit anderen Geräten, die per OBD Buchse das SAM/ZEE dazu veranlassen, neue Schlüsselcodes zu akzeptieren.

450/schluessel.txt · Zuletzt geändert: 2017/01/11 18:01 von 92.209.137.95