Smart WIKI

Die smarte Wissenssammlung

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


450:anleitung:spurstangenkopf

Wechsel des Spurstangenkopfes

Spurstangenkopf

neuer Spurstangenkopf
Schwierigkeitsgradmittel
Aufwand 45 Minuten/Seite

ottomike 2013/01/14 23:32

Achtung! Dieser Artikel behandelt Arbeiten an der Bremsanlage und Lenkung. Wir empfehlen die in diesem Artikel beschriebenen Arbeiten nur geübten Schraubern, die wissen, was sie tun.

Spurstangenkopf tauschen

Benötigtes Werkzeug:

  • Wagenheber
  • lange Ratsche (oder Wasserrohr über gewöhnliche 1/2 Zoll Ratsche)
  • Ratsche
  • Drehmomentschlüssel für passenden Bereich
  • kleine Verlängerung (obere Bremssattelschraube)
  • 15er Sechkant für Radschrauben
  • e18 Torx (Außentorx) für die Halteschrauben des Bremssattels
  • Haken zum aufhängen des Bremssattels
  • 18er Sechkant um die Mutter des Spurstangenkopfes zu lösen (kann bei anderen Hersteller abweichen, z.B SW 17)
  • t50 (Innentorx) um den Sprustangenkopf zu entnehmen
  • t30 (Innentorx) um die Bremsscheibe abzunehmen (ggf. Handschlagschrauber)
  • ggf. Hammer für Handschlagschrauber
  • Abzieher um den alten Spurstangenkopf zu entnehmen (sitzen oft bombenfest)
  • Werzzeug zur Konterung des Sprustangenkopfes (Sechskant / Torx, zur Demontage mittel Schlagschrauber nicht nötig)

Spurstangenkopf tauschen

(Nur) beim 450er besteht der Kopf aus zwei Teilen. Wird (wie meist üblich) nur der Kopf und nicht das Gussteil getauscht, muss die Spur nicht neu eingestellt werden. Kosten für das Bauteil liegt für ein Qualitätsprodukt bei knapp 30 Euro und ist identisch mit dem Traggelenk. Das Neuteil hat eine neue Mutter anbei, die Schrauben können wieder verwendet werden. Das Gussteil würde ca. gut 20 Euro kosten. Es brauchen nicht zwangsläufig beide Seiten erneuert werden.

Als erstes wird der Bremssattel gelöst und aufgehängt (auf Bremsleitung achten, nicht verdrehen - Sattel nicht an der Leitung baumeln lassen). Siehe Anleitung beim Bremsentausch. Benötigtes Werkzeug E18 (Außentorx). Dann die Bremsscheibe lösen. Benötigtes Werkzeug: T30 (Innentorx). Wenn die Schraube fest ist, nicht kaputt nuckel, sondern Handschlagschrauber benutzen (Hammer vonnöten). Zur Not tut es auch ein Hammerschlag auf die Nuss. Im Notfall ausbohren, die Schraube ist nur eine Montagehilfe für die Scheibe. Dann den Spurstangenkopf lösen und aus dem Fahrzeug ausbauen, teilweise wird dazu ein Abzieher benötigt, da das Altteil fest sitzt.

Neuteil einbauen und alles wieder zusammen setzten. Beim Aufsetzen der Mutter auf den S-Kopf kontern, da sonst der bewegliche Stab mitdreht.

450/anleitung/spurstangenkopf.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/20 23:44 (Externe Bearbeitung)