Smart WIKI

Die smarte Wissenssammlung

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


450:wartung

ottomike 2012/09/19 21:43

Wartung selbst durchführen

Wenn keine Kundendienstbesuche durchgführt werden kann das nur bedeuten, dass man selbst bereit ist dem Smart ein bisschen Liebe zukommen zu lassen. Selbstverständlich kann dies ebenfalls zu Kundendienstbesuchen erfolgen oder die Arbeiten nur teilweise zu vergeben.

von einfach bis schwierig

Ölstand prüfen

Beim Smart das Wichtigste überhaupt. Im Auge behalten, ob und wenn ja wieviel Öl auf 1.000 km verbraucht wird. Wenn Öl verbraucht wird das Teillastentlüftungsventil, kurz TLE, prüfen (blasen nein, saugen ja) http://www.smart-forum.de/modules.php?op=modload&name=Forum&file=viewtopic&topic=122219&forum=19

Basics prüfen

  • funktionieren beide Schlüssel?

Bei einer leeren Batterie kann der Schlüssel nach einiger Zeit seine Codierung verlieren. In diesem Fall den Schlüssel einstecken und in Stellung 2 die Öffnungstaste drücken. Das sollte den Schlüssel neu anlernen. Nur einen Schlüssel zu besitzen kann im Ernstfall (welcher früher oder später einzutreten droht) ganz schön teuer werden. Bei einem Schlüssel man natürlich einen neuen beim Smart Center kaufen oder man kauft sich einen Rohling aus Amazon oder Ebay.

  • funktioniert das hintere Schloss?

Wird selten benutzt und soll dahaher geprüft, geölt und ggf. gangbar gemacht werden.

  • Scharniere ein bisschen ölen oder fetten.
  • Antennenfuß fest (kann bei Bedarf/Demontage der Paneeles sonst nicht zerstörungsfrei demontiert werden)

Der geht gerne mal fest, daher rechtzeitig Gewinde mit minimal Fett oder Kupferpaste behandeln.

  • Hupe OK? Scheibenwischer vorne/hinten funktionieren und schmieren nicht? Beleuchtung OK (Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht, Rücklicht, Bremslicht, Rückwärtsgang, Kennzeichenbeleuchtung, Nebelschlussleuchte, Blinker).
  • Druck der Reifen überprüfen, das Alter (DOT MMJJ), Zustand und Profiltiefe sowie die Gleichmäßigkeit der Abnutzung prüfen.
  • Servicegitter Fahrerseite: Genug Motorkühlflüssigkeit? Wenn nein mit passender, fertig gemischer Kühlflüssigkeit nachfüllen (1 L ca. 5-8 Euro). Wurde was an der Kühlung gemacht oder ist man mit dem Fahrzeug noch nicht so vertraut? → Mit einem Kühlerfrostschutzprüfer (ca. 10 Euro) den Frostschutz prüfen.
  • Servicegitter Beifahrerseite: Wischwasser auffüllen (wenn es nicht gut läuft, Schlauch etwas herausziehen). Im Herbst mit Frostschutz auffüllen und vorne und hinten wischen um diesen ins System zu spülen. Apropos Herbst: An Scheibenkratzer/Enteiserspray, Starterkabel und Wischschwamm gegen angelaufene Scheiben denken.

Stand Bremsflüssigkeit zwischen Min und Max? Bitte in diesem Fall nicht auffüllen. Bei Min (Minimum) ist dies ein Zeichen, dass die Bremsszylinder bereits ziemlich ausgefahren und die Beläge schon ziemlich abgefahren sind. Beim Tausch von Belägen und Scheiben steigt der Stand dann im Behälter und es soll ja nichts überlaufen.

  • Verbandkasten und Pannenset auf Verfalldatum überprüfen.
  • Fahrer- und Beifahrerteppich (nicht die Fussmatten, sondern den darunter) etwas anheben und sehen ob trocken. Bei Freuchtigkeit zu 99% entweder die Heckfenster undicht (werden unter Garantie in einem Smartleben undicht und müssen nachgeklebt werden), die Frontscheibe in den unteren Ecken (Laufspruen!) oder die Türgummies unten am Einstieg (Handtuch hinlegen).
  • kommen beim Fahren drei Eier bei der Temperaturanzeige. Wenn nur zwei oder das dritte selten, dann sollte der Thermostat getauscht werden.

http://www.smart-wiki.net/450/thermostat#verschleissteile

  • Das spare ich mir meisten: Wenn keine wartungsarme Batterie, Kammern öffnen und nach dem Füllstand sehen (ggf. Platten mit destilierten Wasser bedecken), sehen ob die Batterieentlüftung (Schlauch aus dem Auto) angeschlossen (die andere Seite verschlossen) ist und an den Polen wackeln (sollen fest sein). Die Batterie soll ebenfalls unverschiebbar fest sein.

http://www.smart-forum.de/modules.php?op=modload&name=Forum&file=viewtopic&topic=119161&forum=19

  • Knarzt es beim Schalten im Stand (Zündung an - Radio aus - N auf R und umgekehrt?)

Wenn ja soll der Aktuator gepflegt werden. http://www.smart-wiki.net/450/aktuator

die Pflege

  • alle 15.000 km den Luftfilter tauschen (ca. 10 Euro)
  • alle 15.000 km (oder ein Jahr) lt. Vorschrift den Ölfilter und das Öl tauschen. Empfehlenswert ist es öfter einen Wechsel zu vollziehen, insbesondere wenn viele Kurzstrecken zurückgelegt werden

Hierbei leistet eine Ölwanne mit Ablassschraube gute Dienste. http://www.smart-wiki.net/450/oelwanne#verschleissteile

  • alle 30.000 km die Kerzen (Benziner) tauschen

http://www.smart-wiki.net/450/anleitung/zuendkerzen

  • alle 40.000 km bis 80.000 km das Getriebeöl tauschen

http://www.smart-wiki.net/450/getriebeoel

  • alle zwei Jahre Bremsflüssigkeit, siehe unten

rund ums Auto

  • wenn man gewillt ist seine Reifen (Profiltiefe, gleichmäßig abgefahren, Luftdruck und Alter DOT MMJJ) selbst zu wechseln, kann man vorne an den Reifen prüfen ob Spiel drinnen ist, die Bremsschläuche vorne ok sind (ggf. Bremsleitungen mit Fett gegen Korrosion einpinseln); die Bremsflüssigkeit tauschen (lassen) nach 2 Jahren oder Messgerät (ab ca. 20 Euro) zur Bestimmung der Feuchte benutzen (leider klemmt der Verschluss des Ausgleichsbehälters gerne und dann muss die Front ab)
  • wenn Auto angehoben vorne nach den Federn sehen. Schwer zu erkennen. Taschenlampe benutzen. Gebrochene Federn machen beim Lenken im Stand+Räder am Boden gerne Dong-Dong Geräusche. Dämpfer an Dichtung der Tauchstange ölig (beim Smart sind feuchte Dämpfer selten)
  • wenn das Auto angehoben nach den hinteren Federn sehen. Brechen nicht sehr häufig. Foto bei 220.000 km (mein Benziner)

  • Simmerringe der Antriebswelle dicht? Der Linke (Fahrerseite) wird eher mal undicht. Wer dies nicht beurteilen Kann, für den machts der TÜV. Manschetten der ATWs ok (hier ganz selten Probleme-gäbe es allerdings nicht im SC, auf Universalmanschetten zurückgreifen)
  • Stehbolzen des Krümmers alle intakt und Regelstange am Wastegate/Sicherungsring ok? Ist ein Riss im Krümmer (nicht schlimm, wenn gasdicht und das ist meist immer der Fall, zumindest anfangs)

http://www.smart-forum.de/modules.php?op=modload&name=Forum&file=viewtopic&topic=124349&forum=19

  • ABS Ringe hinten gebrochen (Kommen leider im Leben eines Smartes einmal)

Ein defekter ABS Ring macht sich u.a. bemerkbar indem der Smart beim bremsen in den Stand kurz vor Stillstand noch kurz das ABS zuschaltet (450er erste Generation ohne vollwertiges ESP). Beim 450er 2. Generation können beide gelbe Warnleuchten ESP+Warndreieck z.B. ab 90 km/h kurz aufleuchten oder man spührt ein klopfen, spührbar im Gas(!)pedal. Siehe hier http://www.smart-forum.de/modules.php?op=modload&name=Forum&file=viewtopic&topic=113705&forum=21 http://www.smart-wiki.net/450/abs-ring#verschleissteile

  • Sichtkontrolle Motor. Ölt hier irgendwas? Sind Kabel (z.B.Zündkerzenkabel) oder Druckschläuche (scheuern gerne mal) beschädigt. Smart neigt nicht zu Marderschäden. Ist das Massekabel („vorne“ also ganz hinten links also Fahrerseite)ok?
  • Bremsbeläge und Scheiben vorne - Zustand. Wer dies nicht beurteilen kann, der TÜV oder der arkustische Verschleissanzeiger geben Bescheid; die Beläge in der Trommel hinten halten eine halbe Ewigkeit.

http://www.smart-wiki.net/450/vorderbremse#verschleissteile http://www.smart-forum.de/modules.php?op=modload&name=Forum&file=viewtopic&topic=125001&forum=19

* Bremsleitungen sichten (auch unter der Vekleidung), ggf. reinigen und etwas fetten

* Bremsschläuche Sichtkontrolle

* Achs- und Lenkmanschetten ok?

* Radlager prüfen

* Traggelenke und Spurstangenköfe sowie Koppelstangen prüfen

* Kreuzgelenk fetten http://www.smart-forum.de/modules.php?op=modload&name=Forum&file=viewtopic&topic=129586&forum=19

* Pflege des Wischergestänges http://www.smart-forum.de/modules.php?op=modload&name=Forum&file=viewtopic&topic=130768&forum=19

* Serviceintervall zurückstellen http://www.smart-forum.de/modules.php?op=modload&name=Forum&file=viewtopic&topic=113171&forum=19

450/wartung.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/20 23:44 (Externe Bearbeitung)