Smart WIKI

Die smarte Wissenssammlung

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


452:anleitung:massepunkte

Massepunkte

Einleitung

Vereinfacht ausgedrückt stellen Plus- und Minuspol der Batterie eine Stromquelle dar, an die die elektrischen Verbraucher angeschlossen sind. Zusammen bilden sie einen geschlossenen Stromkreis. Im elektrischen Bordnetz des Roadsters stellt die Karosserie den „Minuspol“ bzw. die Masse („Nullpotential“, „Bezugspotential“) dar. Viele Verbraucher teilen sich ihre Anschlüsse zur Karosserie an sogenannten Massepunkten. Das sind simple Verschraubungen von Kabeln mit der Karosserie. Korrodierte Massepunkte und lose/beschädigte Kabel können zu erheblichen Problemen führen. Es gibt im Roadster mehrere dieser Massepunkte.

Frontbereich

  1. Spritzwand mittig, unter Frontwanne, hinter dem Minuspol der Batterie.
  2. Links zwischen Domlageraufnahme und Bremsflüssigkeitsbehälter, unter Frontwanne.

massepunkte-front.jpg

Innenraum

  1. Fussraum fahrerseitig, links neben SAM.
  2. Fussraum fahrerseitig, rechts am Mitteltunnel, unter Teppich. Nicht belegt. Kann zum Anschluss eigener Verbraucher benutzt werden.
  3. Fussraum beifahrerseitig, links am Mitteltunnel, unter Teppich. Zweiter Anschluss für eigene Verbraucher vorhanden.
  4. Fussraum beifahrerseitig, rechts oberhalb des Pannenkits.

massepunkt-fahrerfussraum-links.jpgmassepunkt-beifahrerfussraum-rechts.jpg

Motorraum

  1. Linker, oberer Motorraum, vorne.
  2. Linker, oberer Motorraum, hinten.
  3. Motorblock, Nähe Lambdasonde und Turbo.
  4. Getriebegehäuse hinter linker Antriebswelle.

massepunkt-motorraum-vorne-links.jpgmassepunkt-motorraum-hinten-links.jpgmassepunkt-motorblock-oben.jpg

Heck

Heck hinten rechts, unter Heckschürze.

452/anleitung/massepunkte.txt · Zuletzt geändert: 2019/03/28 11:30 von Markus