Smart WIKI

Die smarte Wissenssammlung

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


452:anleitung:teillastentluftung

Teillastentlüftung (TLE)

Durch Überdruck im Kurbelgehäuse kann Öl über die Volllastentlüftung oder an den Kolbenringen vorbei in den Verbrennungsraum gelangen und so zu Motorschäden führen (Öl erhöht die Verbrennungstemperatur). Die Teillastentlüftung (TLE) dient der Entlüftung des Kurbelgehäuses. Überdruck im Kurbelgehäuse wird über das TLE-Ventil zum Eingang der Ansaugbrücke geleitet und damit abgebaut. Dadurch werden zudem etwaige Verunreinigungen wie Öldämpfe der Verbrennung des Motors zugeführt und entsorgt. Das Ventil öffnet durch Unterdruck in der Ansaugbrücke, der im sogenannten Teillastbetrieb bei inaktivem Turbo entsteht. Das Ventil schliesst sobald durch den Turbo ein Überdruck erzeugt wird und verhindert so das Einblasen von Luft in das Kurbelgehäuse.

452/anleitung/teillastentluftung.txt · Zuletzt geändert: 2019/03/28 12:09 von Markus