Smart WIKI

Die smarte Wissenssammlung

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


450:anleitung:stabi

Stabi vorne erneuern

ottomike 2013/09/16 21:48

Nur eine Info vorneweg. Das was hier als „Stabi“ bezeichnet wird ist eigentlich die Koppelstange die den "Stabbi" (kommt von Stabilisator und ist die Stange aus Federstahl die die beiden Querlenker miteinander verbindet) mit dem Querlenker „koppelt“ (daher der Name „Koppelstange“). Auch der Name Pendelstütze ist gebräuchlich.

„Nur Leute mit schwachem Geist können sich zu einem Teil nur eine Bezeichnung merken. :D“

Stabi vorne erneuern

Schwierigkeitsgradeinfach
Aufwand1 h

Warum? Der Smart machte beim Überfahren von Unebenheiten klappernde Geräusche. Wie wurde der Defekt festgestellt? Die Stange des Stabi (bei mir war der rechte, Beifaherseite, defekt) ließ sich teilwese um die eigene Achse drehen. Vergleiche die beiden Fotos. Ein intakter Stabi lässt sich nich verdrehen.

Der Austausch ist im Prinzip einfach, die vergammelten Gewinde auf denen die beiden Muttern sitzen, haben es jedoch in sich. Beide (!) Seiten gleichzeitig aufbocken, da sonst Kräfte auf den Stabi (wird manchmal auch als Pendelstütze bezeichnet) wirken. Auto absichern, dass daran sicher gearbeitet werden kann. Rad abnehmen um an dem oberen Teil des Stabis arbeiten zu können.

Die obere Schraube des originalen Stabis kann mit einem 17er Maulschlüssel gekontert werden, siehe Foto. Die Mutter kann mit SW 16 (Sechskant) betätigt werden. Wenn sich nichts tut ggf. Mutternsprenger benutzen.

Die untere Schraube kann aus Platzgründen nicht gesprengt werden. Wenn es nicht anders geht, muss der Stabi dann mit einer dünnen Trennscheibe abgeschnitten werden. Wenn die Trennscheibe neu ist, reicht eine 115er Scheibe aus (Stabi immer wieder drehen). Nicht in den Querlenker flexen, jedoch sehr nah am Querlenker arbeiten. Auf dem Foto steht noch zu viel Material, es musste nachgearbeitet werden; war dann aber bald erledigt. Leicht angeschrabbelte Stellen am Querlenker nachlackieren. Alternativ gleich über neue Querlenker nachdenken. Sätze mit Traggelenk und Stabis kosten zwischen 70 Euro bis 160 Euro und dann sind die Querlenkerbuchsen auch gleich neu.

Neuen Stabi oben befestigen (Kontern nicht vergessen), Rad anschrauben (110 NM) und die untere Schraube erst dann festziehen, wenn das Auto auf den Rädern steht.

Es müssen nicht zwangsläufig beide Seiten getauscht werden.

450/anleitung/stabi.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/20 23:44 (Externe Bearbeitung)