Smart WIKI

Die smarte Wissenssammlung

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


450:anleitung:radlager

Radlager tauschen

Radlager

Radlager aufgesteckt, jedoch noch nicht montiert
Schwierigkeitsgradmittel
Aufwand 45 Minuten

Achtung! Dieser Artikel behandelt Arbeiten an der Bremsanlage. Wir empfehlen die in diesem Artikel beschriebenen Arbeiten nur geübten Schraubern, die wissen, was sie tun.

ottomike 2013/01/13 22:44

Benötigtes Werkzeug:

  • Wagenheber
  • lange Ratsche (oder Wasserrohr über gewöhnliche 1/2 Zoll Ratsche)
  • Ratsche
  • Drehmomentschlüssel für passenden Bereich
  • kleine Verlängerung
  • 15er Sechkant für Radschrauben
  • e18 Torx (Außentorx) für die Halteschrauben des Bremssattels
  • Haken zum aufhängen des Bremssattels
  • e14 Torx für die zentrale Achsschraube (siehe Bild)
  • Meissel um die Kappe abzuhebeln
  • Hammer
  • t30 (Innentorx) um die Bremsscheibe abzunehmen (ggf. Handschlagschrauber)

Das hinter dem Radlager befindliche Spritzschutzblech für den 450er ist oft nicht mehr zu retten, Kostenpunkt pro Blech ca 15 Euro im SC, Teilenummer Q0003855V006000000. Gegenwert des Bleches keine fünf Euro m(

Die Radlager sind ab ca. 35 Euro/Stück zu haben, Sets mit neuer zentraler Achsschraube und Schutzkappe liegen caa 5 Euro teurer. Die zentrale Achsschraube sollte ersetzt werden, bei der Kappe hängt es von der Geschicklichkeit beim abheben ab.

Zentrale Achsschraube leicht lösen, ebenfalls die Radmutter. Dann Smart aufbocken. Oder erst aufbocken und Schlagschrauber nehmen. Bremssattel ausbauen und aufhängen, siehe Anleitung zur Erneuerung der Bremse. http://www.smart-wiki.net/450/anleitung/vorderbremse Scheibe abnehmen.

Zentrale Achsschraube entfernen. Radlager abziehen. Geht meist ohne Abzieher. Ist dennoch einer notwendig, jedoch die Spindel zu kurz, auf die Welle passende Nuss unterlegen. Spritzschutblech ggf. erneuern oder gegen Rost schützen. ABS Sensor ggf. mit einem Tuch reinigen (magnetisch, zieht Rost an). Neues Radlager aufsetzen, Schraube durchführen (ggf. einen Hammerschlag auf die Schraube), durch Anzug der Schraube wird das Lager montiert. Alles weitere in umgekehrter Reihenfolge wie bei der Demontage. Bei den Bremssattelschrauben am besten mit der oberen beginnen, erst leicht anziehen, dann beide fest ziehen.

Wiederanzug für die Radbolzen 110 NM, für die zentrale Achsschraube 120 NM


Weitere Anleitungen in der Übersicht der Verschleißteile

450/anleitung/radlager.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/20 23:44 (Externe Bearbeitung)