Smart WIKI

Die smarte Wissenssammlung

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


450:anleitung:nebelscheinwerfer

Nachrüsten der Nebelscheinwerfer

Um die originalen Nebelscheinwerfer nachzurüsten ist es als erstes ratsam nachzuschauen, ob bereits ein Kabelbaum für die Nebelscheinwerfer vorhanden ist. Es kann nicht pauschal für ein Baujahr oder eine Modellreihe gesagt werden, ob der Kabelbaum vorhanden ist.

Dies erkennt man am einfachsten in dem man den Blindstopfen links neben dem Innenraumlichtschalter entfernt.

Findet man hier hinter ein 3-adriges Kabel mit einem Magentafarbenen Stecke, so hat man bereits einen Kabelbaum für die Nebelscheinwerfer.

Mit Kabelbaum

Mit einem vorhandenen Kabelbaum reicht es einfach 2 Nebelscheinwerfer und einen Schalter zu kaufen.

Der Schalter wird einfach in die freie Buchse links neben dem Innenraumlichtschalter gesteckt.

Die Nebelscheinwerfer selber werden hinter den Grill geschraubt.

Ohne Kabelbaum

Ohne vorhandenen Kabelbaum und mit Original Taster und Scheinwerfern ist es etwas schwieriger. Da es sich bei dem Schalter für die Nebelscheinwerfer nicht um einen Schalter sondern um einen Taster handelt, benötigen wir hier ein Bistabiles Relais, was 2 Zustände annehmen kann und durch einen Impuls (Druck auf den Taster) geschaltet wird.

Zu beachten ist hier, das der Taster gegen Masse schaltet und nur für die Beleuchtung sowie für die Anzeige ob die Nebelscheinwerfer an sind einen Pin mit positiver Belegung hat.

Siehe: Pinbelegung Schalter für Nebelscheinwerfer

450/anleitung/nebelscheinwerfer.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/20 23:44 (Externe Bearbeitung)