Smart WIKI

Die smarte Wissenssammlung

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


450:anleitung:motorlager_vorne

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
450:anleitung:motorlager_vorne [2020/09/05 21:32]
138.201.93.127 alte Version wiederhergestellt (2020/09/01 05:34)
450:anleitung:motorlager_vorne [2020/09/05 21:32] (aktuell)
138.201.93.127 alte Version wiederhergestellt (2020/09/01 01:26)
Zeile 12: Zeile 12:
 In dieser Anleitung wird es ohne das Ablassen des Motors erledigt. Es ist wirklich wenig Platz zum Schrauben. In dieser Anleitung wird es ohne das Ablassen des Motors erledigt. Es ist wirklich wenig Platz zum Schrauben.
 Zur Info, weil ich es sonst nirgends gelesen habe. Ich habe heute die Lagerung beim 452 Roadster gewechselt. Es geht, aber ich habe es aussschließlich nur mit einer langen 1/2 Zoll Verlängerung, 1/2 Zoll Gelenk und einer selbst gekürzten E14 Nuß geschafft. Die gekürzte Nuß ist bei mir auch bei der linken Motorlagerung zwingend notwendig gewesen, weil man sonst bei einer Torx an der Feder des Federbeines hängen bleibt. Zur Info, weil ich es sonst nirgends gelesen habe. Ich habe heute die Lagerung beim 452 Roadster gewechselt. Es geht, aber ich habe es aussschließlich nur mit einer langen 1/2 Zoll Verlängerung, 1/2 Zoll Gelenk und einer selbst gekürzten E14 Nuß geschafft. Die gekürzte Nuß ist bei mir auch bei der linken Motorlagerung zwingend notwendig gewesen, weil man sonst bei einer Torx an der Feder des Federbeines hängen bleibt.
-Ich hatte eine Wera Zyklop Ratsche und Proxxon Torx Nüsse. Kann sein dass es mit anderen Werkzeugen die niedriger bauen prinzipiell geht. Ich will nur darauf hinweisen.Grundsätzlich empfehle ich gleich alle Motorlager zu wechseln. Meine waren nach 120tkm vorne komplett defekt (was der Smart-Center bei einer Probefahrt entdeckte), der hintere rechts war  jedoch schon eingerissen (dies hatte der SC nicht bemerkt). Wer das vordere Lager wechselt sollte meiner Meinung nach gleich die hinteren machen. Ist praktisch kein Mehraufwand und macht nach der erfolgreichen vorderen Operation richtig Spaß. Alleine für das vordere Lager waren laut Smartcenter 200€ fällig. Also einen Nachmittag opfern und Geld sparen. Man sollte jedoch schon Schraubererfahrung haben denn nach Schraube fest kommt Schraube ab. Außerdem habe ich es geschafft bei der Lichtmaschine einen Kurzschschluß zu verursachen, weil ich die Mutter von unter auf die Torx setzen wollte. Ist zwar nichts passiert, aber der Schock saß tief. Also am Besten die Batterie abklemmen---> schadet nie und man ist auf der sicheren Seite. Außerdem halte ich Auffahrrampen für eine sehr sichere Art unter dem Auto zu arbeiten. Diesen "Luxus" sollte man sich gönnen. Braucht man im Autoleben immer wieder.+Ich hatte eine Wera Zyklop Ratsche und Proxxon Torx Nüsse. Kann sein dass es mit anderen Werkzeugen die niedriger bauen prinzipiell geht. Ich will nur darauf hinweisen.Grundsätzlich empfehle ich gleich alle Motorlager zu wechseln. Meine waren nach 120tkm vorne komplett defekt (was der Smart-Center bei einer Probefahrt entdeckte), der hintere rechts war  jedoch schon eingerissen. Wer das vordere Lager wechselt sollte meiner Meinung nach gleich die hinteren machen. Ist praktisch kein Mehraufwand und macht nach der erfolgreichen vorderen Operation richtig Spaß.
    
 http://www.smart-forum.de/modules.php?op=modload&name=Forum&file=viewtopic&topic=128078&forum=19 Anleitung Link 1 http://www.smart-forum.de/modules.php?op=modload&name=Forum&file=viewtopic&topic=128078&forum=19 Anleitung Link 1
450/anleitung/motorlager_vorne.txt · Zuletzt geändert: 2020/09/05 21:32 von 138.201.93.127